Kinderklinik Memmingen


Frühzeitig Geborene über der 36.SSW (ab 36+0), zarte, leicht untergewichtige Neugeborene, Neugeborene mit Gelbsucht (Fototherapie) und jene mit leichten Anpassungsstörungen nach der Geburt oder Kinder mit Fütterungsproblemen werden bei uns bestens versorgt.

 Sollte sich im Einzelfall jedoch eine Notwendigkeit zur Verlegung ergeben, geschieht dies ohne Zeitverzögerung und ohne therapeutische Lücke. Damit Ihr Kind optimal versorgt wird arbeiten wir mit dem Perinatalzentrum Memmingen (Level I-Klinik) zusammen.

Stabile Kinder, die nur kurzzeitig behandlungsbedürftige Probleme haben, werden meist wieder zu uns zurückverlegt. Ist ein längerer Aufenthalt nötig, verlegen wir wenn möglich die Mutter mit. So wird eine längere Trennung der beiden vermieden.